Druck Spezifikationen

Um bestmögliche Qualität und einen möglichst schnellen Produktionsablauf zu gewährleisten halten Sie sich bitte an unsere Vorgaben. Verzögerungen  können durch korrektes anlegen der Daten vermieden werden. Die wichtigsten Informationen zur Offset-Druckdatenerstellung finden Sie hier aufgeführt. Maßblätter und Templates mit transparentem Hintergrund zum korrekten anlegen der Druckdaten können Sie sich in unserem Download-Bereich runterladen.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein druckfähige pdf-Dateien anzulegen, kann dies auch unser Grafikstudio für Sie übernehmen ! Falls Sie sich unsicher sind oder für sämtliche Fragen steht Ihnen unser geschultes Team – unter den Kontakdaten erreichbar – jederzeit gerne zur Verfügung.

Druckvorgaben

Bitte alle Druckdaten im CMYK-Farbformat – kein RGB oder Lab – in 300dpi mit 3mm Beschnitt auf jeder Seite und als druckfertige, eingeebnete pdf-Dateien ohne ICC-Profile – mit Schnitt- und Passmarken ausgestattet und korrekt mit CD-Titel und Auftragsnummer bezeichnet bereitstellen. Booklets immer ausgeschoßen in Druckbogenlayout oder Einzelseiten in Lesereihenfolge inkl. Seitenzahl anlegen.

Bei CD und DVD, BluRay Labeldateien ist kein Beschnitt von 3mm notwendig ! Der Gesamt-Farbauftrag der Druckdateien sollte maximal 330% betragen um das Verlaufen im Druck zu vermeiden.

EAN und ISBN Codes bitte immer in 100% K (schwarz) anlegen da es bei falscher Farbcodierung zu Lesefehlern kommen kann ! Ein echtes Tiefschwarz legen Sie aus einer Mischung von 100% K + Cyan an.

Hintergrundgrafiken über Ausstanzungen und Schnittlinien hinweg, ohne Aussparungen anlegen. Die Texte sollte je nach Schriftart mind. in Schriftgröße 5pt angelegt sein. Bei Negativ-Schriften entsprechend größer damit diese nicht im Druck Verlaufen. Texte – ausser auf Rückenfalzungen – mit circa 4mm Sicherheitsabstand von Schnitt und Falz anlegen.

Bitte vermeiden Sie den Gebrauch von Standard “Haarlinien” da diese für einen guten Druck nicht ausreichend sind. Mindestmaß für Linien ist 0,25pt bzw. mind. 0,09mm.

Sonderfarben bitte nur nach Pantone Skala anlegen und bei Bestellung den verwendeten Farbcode angeben. Darauf achten dass sich die SOnderfarben gegenseitig aussparen und nicht überdrucken. Für Prägungen, Stanzungen und partiellen Lack die entsprechenden Flächen als Vektor/Pfad mit Vollton in 100% Magenta anlegen. Bitte auch eine Preview-Datei beilegen.

Checklist Druckvorgaben :

  • Druckfertige pdf Dateien
  • max. 330% Farbauftrag
  • Booklet ausgeschossen oder
  • Booklet-Einzelseiten in Lesefolge
  • Seitenzahlen angeben
  • Bundschwund 0,3mm beachten
  • CMYK – kein RGB kein ICC
  • Standard Fogra Norm
  • ISO coated V2 für gestr. Papier
  • ISO uncoated V2 für ungestr. Papier
  • Sonderfarben seperat anlegen
  • Pantone Farbcode bei Verwendung angeben
  • 3mm Beschnitt auf jeder Seite
  • Schriften einbetten
  • Linien mind. 0,09mm / 0.25pt
  • keine Schnitt & Passmarken im Endformat
  • keine Hintergrundtransparenzen
  • Tiefschwarz in 100%K + Cyan
  • Sicherheitsabstand 4mm
  • Schriftgrößen je nach Font min. 5pt
  • EAN / ISBN in 100% K
  • kein Beschnitt bei CD & DVD Label

Templates und Maßangaben

Um bestmögliche Qualität Ihres Produktes zu gewährleisten halten Sie sich bitte an unsere Spezifikatione. Damit Sie die Druckparts richtig anlegen können finden Sie unter den angebenen Links Templates in 300DPI mit Schnittlinien und Maßangabeblätter für das gewünschte Produkt.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die Spezifikatonen unseren Anforderungen entsprechen und bei anderen Anbietern abweichen und dem entsprechend nicht passend sein können.

Infos zur Anlieferung der Masterdateien und Formate finden Sie unter dem Menüpunkt DATENANLIEFERUNG.

Spezifikationen Downloads

Um die Daten runterladen zu können geben Sie bitte das von uns mitgeteilte Passwort ein. Sollten Sie Neukunde sein und kein Passwort haben können Sie sich unter Angabe Ihrer eMail-Adresse dn Downloadlink per Mail zusenden lassen oder auch mit facebook oder google+ den Daten-Download freischalten und sofort herunterladen.

Datenprüfung

Vor Produktionsbeginn werden wir Ihre Daten genauestens prüfen ob Sie den Spezifikationen entsprechen und bestmögliche Druckqualität gewährleistet ist. Bei Abweichungen oder eventuell auftretenden Problemen erhalten Sie Nachricht um diese zu beheben. Erst nachdem alles fehlerfrei vorliegt und wir eine optimale Produktion gewährleisten können beginnt die Produktion. BItte haben Sie Verständnis, dass wir keine inhaltliche Datenprüfung vornehmen können ! Weitere Infos finden Sie unter dem Menupunkt DATENPRÜFUNG

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter...